zurück zur Artikelübersicht 16.07.2018

Schluss mit Trennungsangst – die Trennungsmanager-App

Schluss mit Trennungsangst – die Trennungsmanager-App

Die Trennung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer ist immer ein schwieriges und häufig unangenehmes Thema. Dafür gibt es emotionale, finanzielle und auch rechtliche Gründe. Um diese Herausforderung sorgfältig und lösungsorientiert bewältigen zu können, bietet die Trennungsmanager-App die perfekte Unterstützung.

Laut einer Kienbaum-Studie verfügen nur 21 Prozent der befragten Unternehmen über eine klar definierte Trennungsstrategie. Gleichzeitig sind aber 81 Prozent dieser Unternehmen davon überzeugt, dass professionelles Trennungsmanagement einen positiven Einfluss auf das Engagement der verbleibenden Mitarbeiter und ihr Vertrauen dem Unternehmen gegenüber hat. Um diese Lücke zwischen Realität und Anspruch zu schließen, wurde die Trennungsmanager-App von Kienbaum, Flick Gocke Schaumburg und Cetonis entwickelt. Anhand einer einfachen und unkomplizierten Bedienung können sich Personalverantwortliche mit der App bestens auf alle relevanten Prozesse vorbereiten und ein professionelles Trennungsmanagement durchführen.

Bei einer Trennung sollte stets ein transparenter und einvernehmlicher Trennungsprozess im Vordergrund stehen. Um dieses Ziel erreichen zu können, bietet die App Informationen zu Trennungsstrategien und -prozessen. In übersichtlichen Checklisten werden finanzielle, steuerliche und sozialversicherungsrechtliche Fragen geklärt. Des Weiteren bietet die App einen Chancen-Rechner, welcher anhand weniger Angaben verschiedene Szenarien simuliert, um somit Chancen und Risiken einer einvernehmlichen Trennung besser einschätzen zu können. Damit ein transparenter Trennungsprozess durchgeführt werden kann, bilden Checklisten die wichtigsten Punkte für die richtige Kommunikation zwischen den Trennungsparteien ab. Die Arbeitnehmer sollten beispielsweise nicht erst mit dem Kündigungsschreiben von der Trennung erfahren. Schon vorher müssen Gespräche geführt werden, um alle Fragen der Mitarbeiter zu klären und ihnen die Chancen und Möglichkeiten, basierend auf ihrer wirtschaftlichen Situation, aufzuzeigen. Erst mit der daraus resultierenden Transparenz können sie die Trennung auch akzeptieren.

Die Trennungsmanager-App steht im Apple Store und Google Play Store zum kostenlosen Download zur Verfügung, alle weiteren Informationen finden Sie auf der Website unter www.trennungsmanager.com.

Über die App hinaus bieten die drei Gründungsunternehmen auch die Möglichkeit, eine ganzheitliche Beratung in Anspruch zu nehmen. So kann beispielsweise eine schnelle und faire Einigung durch eine Perspektiven-Beratung ermöglicht werden, indem die betroffenen Mitarbeiter über die wirtschaftlichen Auswirkungen, zur Verfügung stehenden Leistungen, zukünftige Versicherungen und Möglichkeiten der Optimierung des Abfindungsangebots informiert werden.

Des Weiteren bietet Cetonis Unterstützung bei der Abwicklung und Begleitung personeller Umstrukturierungen. Durch einen umfassenden Beratungsansatz werden dabei vielfältige Aspekte abgedeckt: Budgetplanung und -kontrolle, Aufbau des Maßnahmenplans, die budgetorientierte Begleitung der Sozialplanverhandlungen, die automatisierte Erstellung einer differenzierten Sozialauswahl und von Dokumenten wie Massenentlassungsanzeige, Betriebsratsanhörungen und Kündigungen. Ziel ist stets, faire und effiziente Lösungen sowohl für den Arbeitgeber als auch für den Arbeitnehmer zu finden. Mittlerweile verfügt Cetonis über eine Erfahrung aus über 80 Projekten und arbeitet dabei mit renommierten Kanzleien und Unternehmensberatungen zusammen. Charakteristisch ist dabei die Verbindung aus Kompetenz in der Unternehmensberatung mit juristischem Spezialwissen und einzigartigen, individualisierbaren Softwarelösungen.

Ganz gleich, wie Sie mit uns Kontakt aufnehmen. Es geht ganz leicht.